Deutsch-französische Spurensuche in Straßburg

Von Zoe Manou Morgenstern und Jana Goller

Die französische Stadt Straßburg hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Sie gehört zum Elsass und liegt am Rhein, unmittelbar an der deutschen Grenze. Als Grenzstadt hatte sie eine zentrale Bedeutung – sowohl für Frankreich als auch für Deutschland.

Weiterlesen „Deutsch-französische Spurensuche in Straßburg“

Werbeanzeigen

Mit der Tram Grenzen überwinden

Von Maria John Sánchez und Felix Effler

Genau 274 Meter trennen Straßburg und Kehl – zwischen ihnen liegt nur der Rhein. Er bildet die natürliche Grenze zwischen Deutschland und Frankreich. Eine Grenze, die im Laufe der Jahrhunderte immer mal wieder verschoben wurde. Seit einiger Zeit wächst die Grenzregion beidseits des Rheins enger zusammen.

Weiterlesen „Mit der Tram Grenzen überwinden“

Elsässisch – Ein Dialekt gezeichnet von der Geschichte

Von Marisa Schönfuß und Sophie Sendermann

Das Elsass ist das Scheidungskind Europas. Die französische Region im Osten Frankreichs wurde infolge der Kriege zwischen Deutschland und Frankreich hin und hergereicht. Mal gehörte sie zu Deutschland und mal zu Frankreich. Diese Grenzwechsel haben besonders in der elsässischen Kultur und Sprache tiefe Spuren hinterlassen. 

Weiterlesen „Elsässisch – Ein Dialekt gezeichnet von der Geschichte“

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Los geht’s